top of page

Braucht Wolle eine Zertifizierung und was bedeutet eigentlich GOTS?

Ich möchte nachhaltig stricken, welche Wolle soll ich kaufen?


Wenn es um nachhaltiges und umweltfreundliches Stricken geht, ist die Wahl der richtigen Wolle von großer Bedeutung. Eine Zertifizierung, die dir bei der Auswahl helfen kann, ist die Global Organic Textile Standard (GOTS) Zertifizierung.

Rohwolle

Was ist GOTS

Die GOTS Zertifizierung wird an Produkte vergeben, die aus biologisch erzeugten Rohstoffen hergestellt wurden. Das bedeutet, dass Wolle mit diesem Zertifikat aus kontrolliert biologischer Tierhaltung stammt, bei der auf den Einsatz von chemischen Pestiziden und Düngemitteln verzichtet wird. Auch die Verarbeitung der Wolle erfolgt unter strengen, umweltfreundlichen Bedingungen, ohne schädliche Chemikalien oder synthetische Farbstoffe.


Die GOTS Zertifizierung stellt sicher, dass die gesamte Lieferkette, vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt, nachhaltig und umweltfreundlich ist. Sie legt nicht nur hohe Anforderungen an die Umweltstandards fest, sondern auch an die Sozialstandards. Dazu gehört unter anderem die Einhaltung fairer Arbeitsbedingungen, wie eine angemessene Bezahlung und eine sichere Arbeitsumgebung.

 

Was sind die Vorteile?


gefärbte Rohwolle

Die Vorteile von GOTS zertifizierter Wolle zum Stricken liegen auf der Hand. Du kannst sicher sein, dass die Wolle, die du kaufst, frei von schädlichen Chemikalien und Pestiziden ist, die die Umwelt belasten und deine Gesundheit beeinträchtigen können. Durch den Verzicht auf synthetische Farbstoffe wird auch die natürliche Farbe der Wolle bewahrt und du erhältst ein hochwertiges und langlebiges Produkt. Insgesamt ist die Wahl von GOTS zertifizierter Wolle eine großartige Möglichkeit, um nachhaltig zu stricken und deinen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Du kannst sicher sein, dass du ein qualitativ hochwertiges und ethisch hergestelltes Produkt erhältst, das zu einer nachhaltigeren Welt beiträgt.


Immer mehr Hersteller lassen ihre Wolle zertifizieren!

Aber...

Herstellung von Wolle

Das GOTS-Zertifikat wird bei Herstellern für Strickwolle immer beliebter, insbesondere in Europa, wo die Nachfrage nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Produkten steigt.

Allerdings ist die GOTS-Zertifizierung ein anspruchsvolles und kostenintensives Verfahren, dass von den Herstellern zusätzliche Investitionen erfordert.

Viele kleinere oder weniger bekannte Marken haben möglicherweise nicht die finanziellen Ressourcen, um sich zertifizieren zu lassen. Auch wenn sie umweltfreundliche Methoden verwenden, ist dies nicht unbedingt mit einer offiziellen Zertifizierung verbunden.



Fazit


Insgesamt kann man sagen, dass das GOTS-Zertifikat bei Herstellern immer beliebter wird, aber nicht jeder es sich leisten kann.

Es ist wichtig zu betonen, dass es auch andere Möglichkeiten gibt, um nachhaltige Wolle zu produzieren und zu beziehen, auch wenn sie nicht mit einem GOTS-Zertifikat versehen sind.


Wir müssen lernen zu akzeptieren, dass nachhaltig produzierte Wolle aufgrund der höheren Kosten für umweltfreundliche Rohstoffe, ethische Produktionsmethoden und Arbeitskosten sowie der geringeren Produktionsmenge, teurer sein kann als konventionell produzierte Wolle.


Also, wenn du das nächste Mal Wolle kaufst, denk daran... vielleicht triffst du eine bewusste und umweltfreundliche Entscheidung.

Siehe dir die Hersteller der von mir geführten Wollqualitäten genauer an:

Der Link führt auf die Seite der Hersteller


Leider steht für die Queensland Wolle keine entsprechende Seite vom Hersteller zur Verfügung.

  • GOTS zertifiziert bei Queensland ist die UNITED Qualität.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page